The Aussie BBQ (Berlin)

Am 21. September 2014 kommt es im Berliner Fluxbau zu einem Showcase der besonderen Art. Four Artists und das australische Exportbüro „Sounds Australia“ veranstalten zum ersten mal „THE AUSSIE BBQ – The Biggest Showcase Of Australian Music In Berlin.“

Seit sich Künstler wie Nick Cave and The Bad Seeds oder The Go-Betweens entschieden hatten, musikalische Inspiration außerhalb Australiens zu suchen, hat sich Berlin als einer der wichtigsten Anlaufpunkte für Künstler aus Down Under entwickelt.

Zehn australische Acts werden am 21. September den Fluxbau in eine australische Insel verwandeln – passend zum Thema des Abends werden zum acht-stündigen Showcase Bier- , Wein und BBQ-Spezialitäten des Landes serviert.

Tickets sind ab sofort unter fourartists.com und unter eventim.de erhältlich.

Weitere Informationen zu den auftretenden Bands gibt es hier.

THE AUSSIE BBQ – The Biggest Showcase Of Australian Music In Berlin
präsentiert von FluxFM

21.09.2014 Berlin | Fluxbau

Featuring:
Bored Nothing
Feelings
Jackson Dyer
Jesse Davidson
The Ray Mann Three
ME
PHIA
RODEO
Sophie Hanlon
The Germein Sisters

„Bored Nothing“ ist kein Mann vieler Worte. Doch wer den Singer/Songwriter aus Melbourne live gesehen hat oder eine seiner Platten besitzt, weiß, dass er mit seiner Musik große Emotionen vermittelt.

FEELINGS Frontmann Simon „Berkfinger“ Berckelman hat sich mittlerweile als erfolgreicher Indie-Producer und Performer einen Namen gemacht und sich in der Szene Respekt verschafft.

Jackson Dyer ist ein Singer/Songwriter aus Sydney. Nachdem er 2012 seine Heimatstadt verließ, ist er bis heute auf einer musikalischen Expedition durch die ganze Welt – begleitet von seiner Gitarre und seinen Songs.

Es sei euch verziehen, wenn ihr denkt, dass Jesse Davidson älter als 18 Jahre ist. Denn in seiner Melancholie liegt die Grundlage für seine durchdringende Stimme und seine sanften Harmonien.

Ein Heimspiel wird es für den Wahlberliner und Soulmusiker Ray Mann sein, der schon als Support für Al Green, De La Soul, Lauryn Hill oder Aloe Blacc auf der Bühne stand und beim AUSSIE BBQ mit seiner Band The Ray Mann Three auftreten wird.

Ebenfalls aus Melbourne kommt die Rockband „ME“, die Bands wie Evanescence, Panic! At The Disco und Kasabian supportet haben und 2013 ihr erstes Album „Even the Odd Ones Out“ veröffentlichten.

PHIA aus Melbourne lebt bereits seit drei Jahren in Berlin und wurde im vergangenen Mai ausgewählt, ein Cover eines David Bowie Songs für den deutschen „Rolling Stone“ aufzunehmen. Ihre Single „Do You Ever“ läuft bereits deutschlandweit im Radio.

RODEO spielte bereits mit acht Jahren Gitarre und mit zehn Piano. Acht Jahre lang spielte sie Trompete und Schlagzeug, traf Jim Jarmusch in Manhattan und Flavour Flav in Downtown Brooklyn

Sophie Hanlon gewann 2014 „The International Songwriting Competition“ und kombiniert die Emotionen von „Small Faces“, die Power von „Grace Slick“ und den Soul von „Billie Holiday“.

Die Schwestern von The Germein Sisters sind eine junge und erfrischende weibliche Pop-, Rock-, und Folkband, die mit ihrer internationalen Bühnenerfahrung ihre einprägsamen Melodien bereits weltweit präsentierten.

Quelle: www.fourartists.com